Chocolate Zucchini Cake - Schoko Zucchini Kuchen(vegan)

 

 

English below

 

Hey ihr Lieben,

 

ich bin ein absoluter Fan von Schokokuchen - am besten so saftig und schokoladig wie möglich! Aus diesem Grund habe ich diesen leckeren Schoko-Zucchini-Kuchen gezaubert, denn die enthaltenen Zucchiniraspeln machen ihn so richtig schön saftig! Und das Allerwichtigste: Nach dem Backen schmeckt ihr definitiv keine Zucchini mehr raus!

 

Wie immer habe ich mit Dinkelmehl und ohne tierische Produkte gebacken, wer möchte, kann auch den enthaltenen Zucker mit Xylit und Erythrit ersetzen. Denkt euch übrigens nichts dabei, wenn der Teig nach dem Verrühren noch recht zäh ist - wartet einfach ein paar Minuten, bis die Zucchini ihre Flüssigkeit abgegen hat und rührt dann noch einmal durch!

 

Wer es besonders schokoladig möchte, kann natürlich auch noch Schokodrops in den Teig rühren!

 

Ich hoffe, euch schmeckt mein Schoko-Zucchini-Kuchen! Habt viel Spaß beim Backen, ich freue mich natürlich sehr über jeden Kommentar und jedes Feedback von euch, sei es hier in den Kommentaren oder auf Instagram!

 

Alles Liebe, eure Ariane

 

 

cake, Kuchen, Zucchini, Zucchinikuchen, Schokoladenkuchen, Schokokuchen, chocolatecake, zucchinicake, baking, vegancake, veganer Kuchen

cake, Kuchen, Zucchini, Zucchinikuchen, Schokoladenkuchen, Schokokuchen, chocolatecake, zucchinicake, baking, vegancake, veganer Kuchen

              Zutaten für eine Gugelhupfform:

 

         Teig:

  • 450g Zucchini
  • 300g Dinkelmehl
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 50g Backkakao
  • 150g Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Banane (a. 100 g)

 

       Schokoganache:

  • 90ml Kokosmilch
  • 80g Zartbitterschokolade

 

 

Zubereitung:

  • heizt den Backofen auf 180 Grad vor (Ober-/Unterhitze)
  • raspelt die Zucchinis so klein wie möglich
  • zerdrückt die Banane mit einer Gabel
  • verrührt alle trockenen Zutaten miteinander und fügt dann unter Rühren das Öl, die Banane und die Zucchiniraspel hinzu
  • rührt solange, bis ein homogener Teig entsteht
  • streicht eure Kuchenform mit Margarine aus und bestäubt diese mit Backkakao
  • rührt euren Teig noch einmal durch und füllt ihn dann in die Kuchenform
  • backt den Kuchen nun für ca. 40-45 min. Testet einfach mit einem Holzsstäbchen, ob der Kuchen schon fertig ist - bleibt Teig am Stäbchen kleben, braucht er noch etwas
  • lasst den Kuchen auskühlen und nehmt ihn dann aus der Form
  • nun füllt ihr die Kokosmilch in einen Topf und erwärmt diesen auf dem Herd
  • gebt die in kleine Stücke gebrochene Schokolade hinzu und rührt solange, bis die Schokolade geschmolzen ist und sich mit der Kokosmilch verbunden hat
  • gebt die Ganache auf euren Kuchen und lasst sie dann am besten im Kühlschrank etwas aushärten, bevor ihr euch das erste Stück gönnt

 

Lasst euch euren saftigen Schoko-Zucchini-Kuchen schmecken!

♡♡♡


 

 

Hi Guys,

 

I'm a big fan of chocolate cakes - moist and as chocolaty as possible! Thats why it created this delicious and all vegan Chocolate Zucchini Cake. The grated zucchini makes this cake perfectly moist and I promise, you won't taste the zucchini after baking!

 

As usual I used spelt flour and just vegan products, if you want, you can also replace the sugar with xylit or erythrit! After mixing all ingredients together, the dough is a bit chewy - that's fine, just wait a few minutes and the liquid of the grated zucchinis will make the dough more smooth.

 

If you want even more chocolate than in my recipe, you can just add chocolate chips to the dough!

 

So I hope you'll like this Chocolate Zucchini Cake as much as I do - I can't wait to read your comments here or on my Instagram channel!

 

Have fun while baking and enjoy this cake!

 

xx, Ariane

 

 

 

cake, Kuchen, Zucchini, Zucchinikuchen, Schokoladenkuchen, Schokokuchen, chocolatecake, zucchinicake, baking, vegancake, veganer Kuchen

cake, Kuchen, Zucchini, Zucchinikuchen, Schokoladenkuchen, Schokokuchen, chocolatecake, zucchinicake, baking, vegancake, veganer Kuchen

           Ingredients for a Gugelhupf pan

 

      Dough:

  • 450g Zucchini
  • 300g spelt flour
  • 50g grated hazelnuts
  • 50g grated almonds
  •  1 tsp baking powder
  • 1 tsp baking soda
  • 50g cocoa powder
  • 150g sugar
  • 16g vanilla sugar
  • 120 ml sunflower oil
  • 1 banana (peeled 100g)

 

     Chocolate Ganache:

  • 90g coconut milk
  • 80g dark chocolate

 

 

Preparation:

  • preheat your oven at 180 degrees (two-sided heat)
  • grate the zucchini
  • mash the banana with a fork
  • mix all dry ingredients together and add oil, the mashed banana & the grated zucchini while stirring with a hand mixer
  • mix it until the dough gets homogenous
  • spread your Gugelhupf pan with some margarine and dredge it with cocoa powder
  • mix your dough again and then fill it into your pan
  • bake your cake for 40-45 min. Check with a wooden pick, whether the cake is finished - if there is still some dough on the pick, your cake needs a few more minutes in the oven.
  • let the cake totally cool down and then remove it from the pan
  • put the coconut milk into a little pot and warm it on your cooker
  • add the dark chocolate and stir it until the chocolate is melted
  • put the ganache on your cake and put it in the fridge to allow the ganache to cool down before eating the first slice

 

Enjoy your Chocolate Zucchini Cake!

♡♡♡

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0