"gekocht. gebloggt. geliked" - die neue Aktion der DB

Hey Ihr Lieben,

 

wie ihr auf meinem Instagram Kanal vielleicht mitbekommen habt, war ich am letzten Dienstag, 14.03., auf einem Presseevent der Deutschen Bahn in Schweigers Kochschule in München eingeladen. Übrigens mein erstes, richtiges Event, über das ich hier auf meinem Blog berichte und ich hoffe, es wird nicht das letzte sein, da es wirklich sehr viel Spaß gemacht hat!

 

Jetzt aber nochmal zurück zum Anfang - bei der Veranstaltung ging es um die neue & meiner Meinung nach sehr tolle Jahresaktion der Deutschen Bahn. Zwischen April 2017 und März 2018 werden nämlich verschiedene Gerichte von Foodbloggern im zweimonatigen Wechsel in den Bordrestaurants der ICE's angeboten! Als ich das erfahren habe, war ich absolut begeistert von dieser Aktion und habe mich natürlich noch mehr auf das Event gefreut, schließlich kombiniert die Bahn hier genau meine zwei großen Leidenschaften - Food & Travel!

 

Was ich vorab aber besonders wichtig und bemerkenswert fand - von jedem verkauften Aktionsgericht werden 10 Cent an das Bergwaldprojekt e.V. gespendet werden. Der Verein setzt sich seit Jahren für den Schutz unserer deutschen Waldregionen ein, so dass man mit jedem Essen auch etwas für die Natur tut - wie sagt man so schön, Kleinvieh macht auch Mist und ich hoffe, dass auf diese Weise so einiges zusammen kommt.

 

Jetzt aber zu dem Event selbst - wie bereits oben geschrieben fand das Ganze in Schweigers Kochschule in München statt, was meiner Meinung nach eine wunderschöne und angenehme Location war!

Als wir ankamen, wurden wir von den Vertretern der Deutschen Bahn sehr herzlich empfangen und erhielten zur Begrüßung direkt ein Glas Sekt & leckere Häppchen. Wir ließen die ganze Atmosphäre erst einmal auf uns wirken und unterhielten uns mit einigen anderen Gästen, bis wir dann offiziell u.a. durch Alexander Thies, Leiter Bordservice und Birgit Pörner, stv. Sprecherin DB Fernverkehr, begrüßt wurden.

 

Dabei wurde dann auch die erste Bloggerin der Aktion vorgestellt - Dorothée Beil, die persönlich anwesend war und für uns ihr Gericht live zubereitete. Ab April wird es dann also Hackfleischröllchen vom Lamm mit orientalischem Kartoffelpüree und Petersilie-Minz-Joghurtdip im Speisewagen geben. Auch wenn ich kein Lammfan bin -


es hat wirklich sehr gut geschmeckt - genauso wie die anderen sechs Gerichte, die wir dann im Anschluss probieren durften. Mein Favorit war aber defintiv Sarah Kaufmanns veganer Nudelsalat mit Anti Pasti auf einem Salatbett und ofenfrischem Focaccia, serviert im August & September! Hier mal ein paar Bilder für euch...

                    Dorothée Beil mit ihrem Gericht                                                 Orangenhähnchen mit Gemüse & Reis von                                          Sarah Kaufmanns veganer Nudelsalat

                                                                                                           "Die Jungs die Kochen und Backen"

Alles in allem wirklich tolle Rezepte, die ausgewählt wurden! Mehr Infos zu den jeweiligen Gerichten und Bloggern findet übrigens ihr ab 1. April hier!

 

An dieser Stelle geht mein Dank noch einmal an die DB für die Einladung und den schönen, angenehmen Abend! Ich freue mich jetzt schon auf meine nächste Zugfahrt - ich hoffe, ihr auch, für gutes Essen ist ja nun definitiv gesorgt!

 

In diesem Sinne, guten Hunger und eine schöne Reise,

 

xoxo eure Ariane


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dorothée (Dienstag, 04 April 2017 10:50)

    Liebe Ariane,

    vielen Dank für Deinen Besuch bei der Präsentation und den schönen Bericht. Es freut mich, dass es Dir so gut gefallen hat.